Wenn ein Spieler den Gegner, nachdem dieser ein Foul begangen hat, zum Weiterspielen aufgefordert hat, oder er nach einem Foul and a Miss die Bälle zurücklegen lässt, so kann er diese Aufforderung nicht mehr zurücknehmen. Der zum Weiterspielen Aufgeforderte ist nun dazu berechtigt,
  1. (a) seine Entscheidung zu treffen,
    1. (i) welchen Stoß er spielen will und
    2. (ii) welchen Ball On er anspielen will;
  2. (b) Punkte für den Ball oder die Bälle, die er potten kann, zu erhalten.