1. Frame PDF Drucken E-Mail
Ein Frame umfasst die Spieldauer vom Start (siehe 3.3.(c)), mit allen Bällen wie in 3.2. beschrieben aufgesetzt, wobei die Spieler nacheinander spielen, bis das Frame beendet ist durch:
  1. Aufgabe eines Spielers, während er an der Reihe ist;
  2. den Striker, der das Frame für sich beansprucht, wenn Schwarz der einzige Objektball auf dem Tisch ist, die gesamten Punkte nicht relevant sind und der Unterschied der Spielstände mehr als sieben Punkte zu seinen Gunsten beträgt;
  3. den letzten Pot oder ein Foul, wenn Schwarz der einzige Objektball auf dem Tisch ist (siehe 3.4); oder durch
  4. Zuerkennung des Schiedsrichters gemäß 3.14.(c) (ii) oder 4.2.
 
2. Game PDF Drucken E-Mail
Ein Game ist eine vereinbarte oder vorgeschriebene Anzahl von Frames.
 
3. Match PDF Drucken E-Mail
Ein Match ist eine vereinbarte oder vorgeschriebene Anzahl von Games.
 
4. Bälle PDF Drucken E-Mail
  1. Der weiße Ball ist der Spielball.
  2. Die 15 Roten und die 6 Farbigen sind die Objektbälle.
 
5. Striker und Aufnahme PDF Drucken E-Mail
Die Person, die zu spielen hat oder gerade spielt, ist der Striker und bleibt es, bis der letzte Stoß oder das Foul seiner Aufnahme beendet ist und der Schiedsrichter überzeugt ist, dass er den Tisch endgültig verlassen hat. Wenn ein Non-Striker an den Tisch kommt, ohne dass er an der Reihe ist, soll er als 6 Striker angesehen werden für jegliches Foul, das er begeht, bevor er den Tisch wieder verlässt. Wenn der Schiedsrichter überzeugt ist, dass die oben genannten Bedingungen erfüllt sind, beginnt die Aufnahme des hereinkommenden Strikers. Seine Aufnahme und das Recht, einen weiteren Stoß zu spielen, endet, wenn:
  1. (a) er mit dem Stoß keine Punkte erzielt; oder
  2. (b) er ein Foul begeht; oder
  3. (c) er den Gegner zum Weiterspielen auffordert, nachdem der Gegner ein Foul begangen hat.
 
6. Stoß PDF Drucken E-Mail
  1. Ein Stoß gilt als ausgeführt, wenn der Striker den Spielball mit dem Tip seines Queues stößt, außer während des Einschwingens auf den Spielball (bekannt als Feathering).
  2. Ein Stoß gilt als korrekt, wenn keine Regel verletzt wurde.
  3. Ein Stoß gilt als nich beendet, bis:
    1. alle Bälle zum Stillstand gekommen sind;
    2. der Striker aufgestanden ist, um den nächsten Stoß zu spielen, oder den Tisch verlässt;
    3. alle Hilfsmittel, die vom Striker benutzt wurden, von einer gefährlichen Position entfernt sind; und
    4. der Schiedsrichter die Punkte des Stoßes angesagt hat.
  4. Ein Stoß kann direkt oder indirekt ausgeführt werden, nämlich:
    1. Ein Stoß ist direkt, wenn der Spielball einen Objektball trifft, ohne vorher an eine Bande zu stoßen.
    2. Ein Stoß ist indirekt, wenn der Spielball eine oder mehrere Banden getroffen hat, bevor er einen Objektball trifft.
  5. Wenn ein hereinkommender Spieler nach dem letzten Stoß des Gegners einen Stoß ausführt, bevor die Bälle zum Stillstand gekommen sind, dann wird er bestraft, als wäre er der Striker, und sein Aufenthalt am Tisch endet.
 
7. Pot PDF Drucken E-Mail
Ein Pot ist, wenn ein Objektball nach Kontakt mit einem anderen Ball und ohne dass irgendeine Regel verletzt wurde, in eine Tasche fällt. Dieser Vorgang wird als Potten bezeichnet.
 
8. Break PDF Drucken E-Mail
Ein Break ist eine Anzahl von Pots in aufeinanderfolgenden Stößen in (aus) einer beliebigen Aufnahme während eines Frames.
 
9. In Hand PDF Drucken E-Mail
  1. Der Spielball ist in Hand
    1. vor dem Beginn jedes Frames,
    2. wenn er in eine Tasche gefallen ist oder
    3. wenn Spielball vom Tisch verursacht wurde.
    4. wenn die Schwarze im Fall eines Unentschiedens aufgesetzt/ gespottet wird.
  2. Der Spielball bleibt in Hand, bis
    1. er regelkonform aus in Hand gespielt wurde oder
    2. ein Foul verübt wird, während sich der Spielball auf dem Tisch befindet.
  3. Der Striker wird als in Hand bezeichnet, wenn der Spielball, wie oben beschrieben, in Hand ist.
 
10. Ball im Spiel PDF Drucken E-Mail
  1. Der Spielball ist im Spiel, wenn er nicht in Hand ist.
  2. Objektbälle sind ab Beginn eines Frames im Spiel, bis sie gepottet wurden oder Ball vom Tisch verursacht wurde.
  3. Farben sind wieder im Spiel, sobald sie wieder aufgesetzt/ gespottet sind.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3