1. Der Standardtisch PDF Drucken E-Mail

(a) Maße:

Die Spielfläche innerhalb der Stirnseiten der Banden soll 3569 mm x 1778 mm betragen, mit einer Toleranz von +/–13 mm.

(b) Höhe:

Die Höhe vom Boden bis zur Bandenoberkante soll zwischen 851 mm und 876 mm betragen.

(c) Taschenöffnungen:

  1. Taschen befinden sich in jeder Ecke (2 an der Spot-Seite/ am Spot-end werden Kopftaschen/obere Taschen, 2 an der Baulk-Seite/am Baulk-end Fußtaschen/untere Taschen genannt) sowie je eine Tasche in der Mitte der Längsseiten (genannt Mitteltaschen).
  2. Die Taschenöffnungen sollen den von der WPBSA eigenen und frei gegebenen Schablonen entsprechen.

(d) Baulk-line und Baulk:

Eine gerade Linie, parallel gezogen in einem Abstand von 737 mm zur Innenkante der Fußbande/unteren Bande, heißt Baulk-line. Diese Linie und der Raum zwischen der Linie und der Fußbande/unteren Bande wird Baulk genannt.

(e) Das D:

Das «D» ist ein Halbkreis im Baulk mit 292 mm Radius, dessen Mittelpunkt auf der Mitte der Baulk-line liegt.

(f) Spots:

Auf der Längsachse des Tisches sind vier Punkte markiert:

  1. Der Spot (bekannt als Schwarzer Spot), 324 mm vom Punkt senkrecht unter der Stirnseite der Kopfbande/oberen Bande.
  2. Der Center Spot (bekannt als Blauer Spot), in der Mitte zwischen den Stirnseiten der Kopfbande/oberen Bande und Fußbande/unteren Bande.
  3. Der Pyramid Spot (bekannt als Pink Spot), in der Mitte zwischen Center Spot und der Innenkante der Kopfbande/oberen Bande.
  4. Die Mitte der Baulk-line (bekannt als Brauner Spot).

Zwei weitere Spots befinden sich an den Ecken des «D». Von dem Baulk-end gesehen rechts der als Gelber Spot und links der als Grüner Spot bekannte.